Kontakt

Energieberater

 

Energiesparende Geräte auf einen Klick. Wir machen es Ihnen jetzt ganz leicht, die sparsamsten und effizientesten Geräte zu finden. Sie bestimmen, welche Energieeffizienzklasse Ihr neues Gerät haben soll, und wir machen Ihnen direkt passende Vorschläge aus unserem Sortiment. Schneller kann man den Weg zur Energieeffizienz nicht machen!


 
Geräteauswahl
 
 
 
Energieeffizienzklasse
 
Energieklasse +++
Energieklasse ++
Energieklasse +
Energieklasse
Energieklasse
Energieklasse



Das neue europäische Energielabel

Energielabel

Das alte Label hat in immer mehr Bereichen ausgedient und wird durch das neue, leichter überschaubare Energielabel ersetzt. Dabei fällt auf, dass die beste Energieeffizienzklasse mittlerweile in vielen Fällen A+++ (triple plus) ist. Die Einteilung in die Energieeffizienzklassen ist dabei das auffälligste Kennzeichen. Die beste Klasse findet sich jeweils am oberen Ende der bunten Skala, und die relative Einstufung des Gerätes wird markant mit einem schwarzen Pfeil auf die erreichte Klasse angezeigt. Direkt darunter findet sich der absolute Wert des Jahresverbrauchs.

Wichtig zu beachten ist dabei, dass die Grenzwerte der Energieeffizienzklassen (EEK) immer nur für die gleiche Gerätekategorie gilt: Ein Kühlschrank hat andere Grenzwerte zur besten EEK, als es beispielsweise eine Waschmaschine oder auch ein Fernseher hat.

Unterhalb der Energiewerte sind weitere, als Piktogramme dargestellte, für die Gerätekategorie wichtige Vergleichsdaten aufgeführt. Im Einzelnen sind das:

  • für Haushalts-Kühl- und Gefriergeräte:
    • der Gesamtnutzinhalt aller Kühlfächer (Fächer ohne Sternekennzeichnung)
    • der Gesamtnutzinhalt aller Tiefkühlfächer (Fächer mit Sternekennzeichnung)
    • die Geräuschemission in dB(A) re 1pW (Schallleistung)
    • (mehr zu den EEK bei Kühl- und Gefriergeräten)

  • für Weinlagerschränke:
    • das Fassungsvermögen (Anzahl der Flaschen Standardgröße)
    • die Geräuschemission in dB(A) re 1pW (Schallleistung)

  • für Haushalts-Geschirrspüler:
    • der jährliche Wasserverbrauch in Litern, basierend auf 280 Standard-Spülgängen
    • die Klassifizierung der Trocknungswirkung
    • die Anzahl der Maßgedecke bei Standardbeladung
    • Geräuschemission in dB(A) re 1PW (Schallleistung)
    • (mehr zu den EEK der Geschirrspüler)

  • für Haushalts-Waschmaschinen:
    • der Wasserverbrauch (Liter/Jahr), basierend auf 220 Standard-Waschvorgängen
    • die maximale Füllmenge im Standard-Waschprogramm 60 °C oder 40 °C Baumwolle (je nachdem, welcher Wert niedriger ist)
    • die Klassifizierung der Schleuderleistung
    • die Geräuschemission in dB(A) re 1pW (Schallleistung), während der Wasch- bzw. Schleuderphase
    • (mehr zu den EEK der Waschmaschinen)

  • für Haushalts-Wäschetrockner:
    • der Gerätetyp: elektrischer oder gasbeheizter Wäschetrockner
    • die Zeitdauer des Normprogramms Baumwolle in Minuten bei voller Beladung
    • die Nennkapazität in kg für das Standard- Baumwollprogramm bei vollständiger Befüllung
    • die Geräuschemission in dB(A) re 1pW (Schallleistung) im Standardprogramm Baumwolle bei voller Beladung
    • die Kondensationseffizienzklasse (entfällt bei Ablufttrocknern)
    • (mehr zu den EEK der Wäschetrockner)

Geschenkt ist nicht umsonst

Wie deutlich sich die Unterschiede in den Energieeffizienzklassen auf die Haushaltskasse auswirken, zeigt eine vereinfachte Beispielrechnung: Nehmen wir an, Sie bekommen einen alten Kühlschrank geschenkt. Der ist zwar umsonst, verbraucht aber täglich etwa 1,0 kWh Strom. Ihr Nachbar kauft sich einen mittelmäßig sparsamen, neuen Kühlschrank für 400,- Euro, der täglich nur etwa 0,4 kWh Strom verbraucht. Auf eine Laufzeit von 15 Jahren hochgerechnet fallen für das geschenkte Gerät etwa 875,- Euro Stromkosten an - das Neugerät Ihres Nachbarn kostet in der gleichen Zeit allerdings nur etwa 350,- Unterhalt! Selbst in der Summe ist Ihr Geschenk also etwa 125,- Euro teurer. Die ständig steigenden Energiepreise sind dabei nicht einmal berücksichtigt.

Sie sehen: Energieeffiziente Geräte lohnen sich. Nicht nur Ihrer Haushaltskasse, sondern auch der Umwelt zuliebe. Nutzen Sie deswegen, wenn Sie sich für ein neues Gerät interessieren, unseren praktischen Helfer auf der linken Seite und finden Sie ein passendes Gerät, das optimal auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten ist.